TOP NEWS

26. Aug, 2018

Riccarda Ruetz und Bernd Neurauter sind neue Europameister auf Rollen!

26. Aug, 2018

News und nächste ISSU- Großanlässe

Kroatien ist ISSU- Neumitglied. Weitere Großanlässe sind terminiert...

23. Mai, 2018

ÖRV- Rollenrodelcup 2018 erfolgreich beendet

Finalrennen in Stadl/ Predlitz vom 30.9.18. Letzte Kämpfe um Gesamtsieg...

SPORTRODELN, ROLLENRODELN, HORNSCHLITTELN
SLEDS ON NATURAL TRACKS

INTERNATIONAL SLEDGE SPORTS UNION

I S S U

 

DER INTERNATIONALE SPORTRODELVERBAND

 

Sitz des Vereines: Innsbruck, ZVR-Zahl 351227132, seit 24.09.2012

 

           Zweck der ISSU:

  • Förderung und Koordination des Naturbahn- Sportrodelns und des Hornschlittensports  auf internationaler Ebene. Ausgenommen sind die von der FIL geführten Rennsportarten Rennrodeln Kunstbahn und Rennrodeln Naturbahn.
  • Förderung der Mitglieder durch unterstützende Maßnahmen
  • Regelmäßiger Kontakt der Mitglieder untereinander
  • Zusammenarbeit mit weiteren nationalen u. internationalen Sportverbänden und sonstigen Organisationen zur Erreichung des Vereinszweckes
  • Herausgabe eines international gültigen Reglements für Sportrodeln (ISSUR)
  • Durchführung von internationalen Rodelsport-Veranstaltungen und Bereitstellung des rechtlichen Rahmens ( z.B.: Europa- u. Weltmeisterschaft für Sportrodeln)

 

           Mitgliedschaft:

  • Nationale oder regionale Verbände in Vertretung Ihrer angeschlossenen Vereine oder Mitglieder, wobei  jede Nation maximal mit einem Sitz und einer Stimme vertreten werden kann.

 

           Teilnahme an Veranstaltungen der ISSU:

  • Bedingung ist die Mitgliedschaft und Einhaltung des ISSU-Reglements (ISSUR), sowie der Bestimmungen des Councils.

Zusammengehen für einen Sport

Koordinieren, unterstützen, zusammenarbeiten, organisieren und einheitliche Regeln anwenden.
Das sind die Zielsetzungen der ISSU. 

Damit der Rodelsport auf Naturbahn wachsen kann.

Voller Einsatz auch bei nasser Unterlage. Fabian Brunner am GP von Europa 2018 in Bühl- Neusatz. Bild: sportrodeln.at/ Kruckenhauer

Rollenrodeln.
Photo: Schluchter

Sportrodeln.
Photo: Gruber

Am Limit. Sportrodeln auf Eis, beziehungsweise "am Holz". Bild: grubertechnik.com

Bereits ab 6 Jahren wird Rodelsport spannend! Schülerin am Start im Raiffeisencup während der ISSU- Rollenrodel- WM 2017. Bild: @Födinger

Sportrodeln bietet Wettkampf auf unmittelbarste Art und Weise, auf vereisten, naturbelassenen Bahnen und auf erschwinglichen Geräten. Die ISSU ist glücklich, lauter natürliche und sympathische Athletinnen und Athleten unter einem Dach zu wissen! Damenpodest an der EM 2013. Bild: @grubertechnik

Parallelrennen mit Sportrodel auf Skipisten. Neue Rennform innerhalb der ISSU- "Champions Races". Hier in Bramberg 2018. Bild: grubertechnik.com

Hornschlitten- Rennsport. Gemeinsame Events mit Sportrodlern sind möglich und erwünscht.
Photo: Hollenstein

Grossandrang bei der Rollenrodel- WM (Grindelwald 2017). Eine Rodelveranstaltung mitten im Dorfzentrum. Bild: @Födinger

Athleten, Funktionäre und Zuschauer bilden eine starke und wachsende ISSU- Rodelsportfamilie. Bild: Elsässer/ Admin.

Alljährliche EM/ WM- Veranstaltungen

Die ISSU veranstaltet alle zwei Jahre Europameisterschaften, beziehungsweise Weltmeisterschaften im Wechsel.

Dies für die Kerndisziplinen Sportrodeln und Rollenrodeln.

Für Hornschlittler werden Europameisterschaften und Europacuprennen durchgeführt.

Gemeinsame Grossevents (Rodeln & Hornschlitteln) werden angestrebt. 

 

 

 

 KOMMENDE ISSU GROSSANLÄSSE:

 

  • SPORTRODEL- EM 2019 IN LUNGIARÜ (SÜDTIROL), 8.- 10. FEBRUAR
  • ROLLENRODEL- WM 2019 IN LOKVE (KROATIEN), 23.- 25. AUGUST 
  • WM SPORTRODELN 2020 IN ÖSTERREICH (ORT/ TERMIN FOLGT)